07. - 30. November 2008

07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22
23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30

Freitag, 7. Nov.

KONTAKTHOF
MIT TEENAGERN AB ’14’
Ein Stück von Pina Bausch
Erstaufführung
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr
BuJazzO
Das Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland
Gastsolist: Arkady Shilkloper Horn, Alphorn
Leitung: Wolfgang Schmidtke
Foyer Schauspielhaus
Wuppertal
22:45 Uhr

Samstag, 8. Nov.

KONTAKTHOF
MIT TEENAGERN AB ’14’
Ein Stück von Pina Bausch
Erstaufführung
Schauspielhaus Wuppertal
15:00 Uhr
ANOTHER ME
Eröffnung der Ausstellung
Transformations from Pain to Power
Girls and Women in the Care of Sanlaap, Kolkata
FOTOGRAFIEN VON ACHINTO
Foyer Schauspielhaus Wuppertal
18:30 Uhr
KONTAKTHOF
MIT DAMEN UND HERREN AB ’65’
Ein Stück von Pina Bausch
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr
DER FILM BUENA VISTA SOCIAL CLUB
Wim Wenders in Kuba
anschließend:
SALSA PICANTE Düsseldorf, Kuba
Salsa und Son de Cuba
Café ADA Wuppertal
22:45 Uhr

Sonntag, 9. Nov.

BARTABAS UND SEIN PFERD CARAVAGE Aubervilliers
SONNENAUFGANG (Lever de Soleil )
mit anschließendem Frühstück im Café ADA
VERANSTALTUNG MUSS WEGEN KRANKHEIT LEIDER AUSFALLEN!
Barmer Anlagen Wuppertal
07:10 Uhr
BRUNO BELTRÃO
& GRUPO DE RUA
Brasilien
Lust auf HipHop
H2 - der Welterfolg
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr
WUTAL BATTLE
Unter anderem die Gewinner vom HipHop-Contest aus der Bochumer Jahrhunderthalle
Foyer
Schauspielhaus
Wuppertal
21:30 Uhr

Montag, 10. Nov.

KAMIHIKOUKI
Japanese schoolgirls from Takasaki                                                                  
BALLET NOAH
Choreographie: Fabien Prioville  
Europäische Erstaufführung
Café ADA Wuppertal
20:00 Uhr

Dienstag, 11. Nov.

ANNE TERESA DE KEERSMAEKER ROSAS
Brüssel
STEVE REICH EVENING mit dem ICTUS Musikensemble
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr
ANTONELLO SALIS / SANDRO SATTA Rom
Klavier, Akkordeon, Saxophone
Café ADA Wuppertal
22:30 Uhr

Mittwoch, 12. Nov.

KAMIHIKOUKI
Japanese schoolgirls from Takasaki                                                                  
BALLET NOAH
Choreographie: Fabien Prioville
Café ADA Wuppertal
20:00 Uhr

Donnerstag, 13. Nov.

VERY SPECIAL
SYLVIE GUILLEM / RUSSELL MALIPHANT
PUSH London
EVA YERBABUENA NANA Sevilla
SAVION GLOVER New York
Tap Dance mit Jazz Band New York
FÜR GÉRARD - MEMORIES
Die Tänzer des Tanztheaters
Deutsche Erstaufführung
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr

Freitag, 14. Nov.

CAFÉ MÜLLER / DAS FRÜHLINGSOPFER
Stücke von Pina Bausch
Mit den Düsseldorfer Symphonikern unter Musikalischer Leitung von Pietari Inkinen
Opernhaus Düsseldorf
18:30 Uhr
ALAIN PLATEL / FABRIZIO CASSOL Gent
Les Ballets C. de la B.
Pitié!
Großes Haus Schauspielhaus Düsseldorf
21:00 Uhr
SIDI LARBI CHERKAOUI Brüssel
mit korsischen Liedern a capella
von A FILETTA
APOCRIFU
Deutsche Erstaufführung
Großer Saal
tanzhaus nrw
Düsseldorf
22:45 Uhr

Samstag, 15. Nov.

CAFÉ MÜLLER / DAS FRÜHLINGSOPFER
Stücke von Pina Bausch
Mit den Düsseldorfer Symphonikern unter Musikalischer Leitung von Pietari Inkinen
Opernhaus Düsseldorf
18:30 Uhr
PLUS OU MOINS L’INFINI –
Ungefähr die Unendlichkeit
AURÉLIEN BORY &
PHIL SOLTANOFF Toulouse
CIE 111 - Artistisch, erfindungsreich, mit Witz. Alles Sachen, die eigentlich nicht gehen.
Kleines Haus Schauspielhaus Düsseldorf
21:00 Uhr
SIDI LARBI CHERKAOUI Brüssel
mit korsischen Liedern a capella
von A FILETTA
APOCRIFU
Deutsche Erstaufführung
Großer Saal
tanzhaus nrw
Düsseldorf
22:45 Uhr

Sonntag, 16. Nov.

Sylvie Guillem Diana Vishneva Russell Maliphant Maïté Cebrian Abad Dorothée Delabie GAO Yanjinzi Cloud Gate Dance Theatre of Taiwan Igor Zelensky Shantala Shivalingappa Quasar Maria Marta Colusi Yuri Smekalov Juan Kruz Diaz des Garraio Esnaola Tänzer des Tanztheaters u.a.
tanzen Tänze aus Choreographien von

William Forsythe LIN Hwai-min Sidi Larbi Cherkaoui SASHA WALTZ EMMANUEL GAT Kenneth MacMillan Russell Maliphant Elena Prokopyeva GAO Yanjinzi Henrique Rodovalho
und  Pina Bausch

Großes Haus Schauspielhaus Düsseldorf
18:30 Uhr
Sidi Larbi Cherkaoui Arushi Mudgal Sen Hea Ha Shantala Shivalingappa Hu Lei Zhang Disha Kirsten Hollinsworth Luke Miller Joseph Poulson Petra van Noort Darrin Wright Louise Lecavalier Athanasia Kanellopoulou Elijah Brown I Made Putra Wijaya Morena Nascimento u.a.
tanzen Tänze aus Choreographien von

Susan Marshall  Hu Lei  Zhang Disha  Morena Nascimento Sidi Larbi Cherkaoui  Arushi Mudgal Sen Hea Ha Athanasia Kanellopoulou Tedd Robinson und Pina Bausch
Großer Saal
tanzhaus nrw
Düsseldorf
22:00 Uhr
VOLLMOND
Ein Stück von Pina Bausch
Tanztheater Wuppertal
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr
BECKETT, BEER AND CIGARETTES
FELIX BÜRKLE starting point
Düsseldorf
Haus der Jugend Barmen Wuppertal
22.30 Uhr

Montag, 17. Nov.

VOLLMOND
Ein Stück von Pina Bausch
Tanztheater Wuppertal
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr
MEOW MEOW
BEYOND GLAMOUR New York / Sydney
Chanson und Cabaret - wild und chaotisch
Foyer
Schauspielhaus
Wuppertal
22:30 Uhr
I'M MEAN, I AM
YASMEEN GODDER Tel Aviv
"Es wird blutig"
Kleines Haus Schauspielhaus Düsseldorf
19:30 Uhr
COMPAÑIAS DE FLAMENCO Sevilla
IsRAEL GALVÁN
Tänze aus ARENA.
Deutsche Erstaufführung

EVA YERBABUENA’S BALLET FLAMENCO
SANTO Y SEÑA
Großes Haus Schauspielhaus Düsseldorf
21:00 Uhr

Dienstag, 18. Nov.

QUASAR CIA. DE DANÇA Brasilien
IT COULD ONLY BE WITH YOU
(Só tinha de ser com você)
Choreographie: HENRIQUE RODOVALHO

VINCENT MANTSOE AND AFRICAN MUSIC ENSEMBLE  Soweto
MEN-JARO – A COLLABORATION
ASSOCIATION NOA-CIE
"Men-Jaro" bedeutet in der Umgangssprache der Townships "Freundschaft"
Großer Saal
tanzhaus nrw
Düsseldorf
19:00 Uhr
EIN THEATERMOVIE
Santiago de Chile
OHNE BLUT
TEATRO CINEMA
Deutsche Erstaufführung
Capitol Theater Düsseldorf
20:30 Uhr
SAMIR AKIKA Essen
E.T.E. – EXTENDED TEENAGE ERA
Café ADA Wuppertal
20:00 Uhr
PETER BRÖTZMANN
Sein Trio FULL BLAST +
KEN VANDERMARK
Saxophone, E-Bass, Schlagzeug
Café ADA Wuppertal
22:45 Uhr

Mittwoch, 19. Nov.

LE PETIT TRAVERS
COLLECTIF PETIT TRAVERS Toulouse
Kleiner Zirkus zwischen Absurdität und Melancholie
Großer Saal
tanzhaus nrw
Düsseldorf
17:30 Uhr
PALERMO PALERMO
Ein Stück von Pina Bausch
Tanztheater Wuppertal
Koproduktion mit dem Teatro Biondo Stabile di Palermo und Andres Neumann International
Großes Haus Schauspielhaus Düsseldorf
19:30 Uhr
THE TIGER LILLIES London
HUMAN DEGRADATION: ein Konzert
Großer Saal
tanzhaus nrw
Düsseldorf
22:45 Uhr
Das Leben der Prinzessin Bari Seoul
Symphonie der Künste
EUN-ME AHN COMPANIE Seoul
Europäische Erstaufführung
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr
GÜNTER 'BABY' SOMMER UND SWISS HORNS Dresden, Zürich
Schlagzeug, Perkussion, Alphörner / Posaunen
Café ADA Wuppertal
22:00 Uhr

Donnerstag, 20. Nov.

BALLET DE L’OPÉRA NATIONAL DE PARIS
ORPHEUS UND EURYDIKE
Musik von Chr. W. Gluck
Tanzoper von Pina Bausch.
Mit den Düsseldorfer Symphonikern und dem Chor der Wuppertaler Bühnen unter musikalischer Leitung von Philippe Hui
Opernhaus Düsseldorf
19:00 Uhr
BOOK OF MAN (Emberkönyv)
O. Caruso / Ferenc Fehér COMPANY FINITA LA COMMEDIA
Budapest
Ein Solo von ganz besonderer Stimmung, das auch in seiner Wildheit lyrisch ist
Deutsche Erstaufführung
Kleiner Saal
tanzhaus nrw
Düsseldorf
21:00 Uhr
LA PORNOGRAPHIE DES ÂMES (Die Pornographie der Seelen)
DAVE ST-PIERRE Montreal
Großer Saal
tanzhaus nrw
Düsseldorf
22:00 Uhr
A Hula Drama
KAHEKILI Maui, Hawai
About Maui’s Paramount Warrior Chief
Der Mythos vom Gott des Donners
Europäische Erstaufführung

Freitag, 21. Nov.

BALLET DE L’OPÉRA NATIONAL DE PARIS
ORPHEUS UND EURYDIKE
Musik von Chr. W. Gluck
Tanzoper von Pina Bausch.
Mit den Düsseldorfer Symphonikern und dem Chor der Wuppertaler Bühnen unter der musikalischen Leitung von Philippe Hui
Opernhaus Düsseldorf
18:30 Uhr
LOT. US
Eine Tänzerin und eine Sängerin
MUI CHEUK-YIN / PRISCILLA LEUNG
aus Hongkong
Ein Abend: zart und poetisch
Europäische Erstaufführung

GUANGDONG MODERN DANCE COMPANY China
kraftvoll und expressiv
STICKS - Choreographie: Sang Jijia
Deutsche Erstaufführung
Großes Haus
Schauspielhaus
Düsseldorf
20:00 Uhr
LE PETIT TRAVERS
COLLECTIF PETIT TRAVERS Toulouse
Kleiner Zirkus zwischen Absurdität und Melancholie
Haus der Jugend Barmen Wuppertal
19:00 Uhr
SAADET TÜRKÖZ & THOMAS ROHRER São Paulo, Zürich
Gesang, Violine, Rabeca  
Café ADA Wuppertal
21:30 Uhr
NEFÉS
Ein Stück von Pina Bausch
Tanztheater Wuppertal
Koproduktion: International Istanbul Theatre Festival und Istanbul Foundation for Culture and Arts
Aalto-Theater Essen
19:00 Uhr
MEOW MEOW
BEYOND GLAMOUR New York / Sydney
Chanson und Cabaret - wild und chaotisch

Samstag, 22. Nov.

CLOUD GATE DANCE THEATRE OF TAIWAN Taipeh
Regie und Choreographie: LIN Hwai-min
WIND SHADOW
Ein Stück von verblüffender Schönheit
Europäische Erstaufführung
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr
XINXIN Taipeh
DIE MEISTERIN DER KLASSISCHEN NANGUAN MUSIK
Höfische Musik aus dem China des dritten bis sechsten Jahrhunderts
Europäische Erstaufführung
Rex Theater Wuppertal
21:30 Uhr
MATTER
über Körperkult, Körperwahn und Körperflucht
JULIE NIOCHE Paris
A.I.M.E. – Association d’Individus en Mouvements Engagés
Großer Saal
tanzhaus nrw
Düsseldorf
22:00 Uhr
GAFF AFF
ZIMMERMANN & DE PERROT
Zürich
Der junge Buster Keaton und sein virtuoser DJ
Grillo Theater Essen
19:00 Uhr
MEG STUART/
FRANCISCO CAMACHO
Brüssel/Lissabon
BLESSED
Damaged Goods & EIRA

Sonntag, 23. Nov.

DER MANTEL von Nikolai Gogol
THEATER DER WUNDER
Santiago de Chile
Figurentheater
Europäische Erstaufführung
Foyer
Schauspielhaus Wuppertal
17:00 Uhr
L’ORCHESTRA DI PIAZZA VITTORIO Rom
Ein zeitgenössisches Märchen
DER FILM und DAS KONZERT
mit Musikern aus aller Welt.
Erstmals in Deutschland
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr
FEMME INSECTE (Insektenfrau)
IPPEI HOSAKA Paris
Deutsche Erstaufführung
Kleiner Saal
tanzhaus nrw
Düsseldorf
19:00 Uhr
SNOWMAN SINKING
ANTONY RIZZI Frankfurt
"Jede Nacht schütte ich mein Herz aus und am nächsten Morgen ist es wieder voll"
Großer Saal
tanzhaus nrw
Düsseldorf
20:00 Uhr
LE PETIT TRAVERS
COLLECTIF PETIT TRAVERS Toulouse
Kleiner Zirkus zwischen Absurdität und Melancholie
Grillo Theater Essen
17:30 Uhr
MASURCA FOGO
Ein Stück von Pina Bausch
Tanztheater Wuppertal
Koproduktion mit der EXPO 98 Lissabon und dem Goethe-Institut Lissabon
Aalto-Theater Essen
19:00 Uhr

Montag, 24. Nov.

Sawami Fukuoka / Emio Greco | PC
(DOUBLE POINTS: HELL)
Mikhail Baryshnikov Ana Laguna / Mats Ek
(PLACE)
Ally Voye Marissa Ruazol Maya Gingery Eva Aymami Rosemary Candelario / Jia Wu
(THE OTHER SHORE)
Huang Pei-hua / LIN Hwai-min
(aus: MOON WATER)
Ditta Miranda Jasjfi / Pina Bausch
(aus: VOLLMOND)
Marie-Agnès Gillot Jirí Bubenícek / Jirí Bubenícek
(INTIMATE DISTANCE)
Emanuel Gat
(aus: u.a.THE RITE OF SPRING)
Ana Laguna / Pina Bausch
(aus: FÜR DIE KINDER VON GESTERN, HEUTE UND MORGEN)
Dominique Mercy / Pina Bausch
(aus: NUR DU)
Members of LaLaLa Human Steps / Éduard Lock

Dienstag, 25. Nov.

THIERRY DE MEY Brüssel
LICHTMUSIk (LIGHTMUSIC)
BRUNO BELTRÃO & GRUPO DE RUA Brasilien
Lust auf HipHop
H- NEUES STÜCK
HipHop-Expedition ins Unbekannte:
sinnlich, kraftvoll, zerbrechlich

Mittwoch, 26. Nov.

AKABI
AYDIN TEKER  Istanbul
Eine sonderbare Poesie entwickelt aus dem Spiel von Schwere und Leichtigkeit
FIGURE 8 RACE Remix
MAREN STRACK und post theater
[New York / Berlin / Tokyo]
Über Autorennen und die Frau, die als Erste mit dem Auto um die Welt gefahren ist

Donnerstag, 27. Nov.

I AM A DEMON
PICHET KLUNCHUN Bangkok
"Ein Dämon ist ein Freund auf der Reise zu sich selbst"
Sein Stück ist beides: Khon und moderner Tanz.
Spannend macht er eine uralte Tradition für uns begreifbar.
ÉRECTION
PIERRE RIGAL / AURÉLIEN BORY Toulouse
Sometimes reverse jellyfish, sometimes crocodile silently crawling, Ikarus without wings, sad clown of all times

Freitag, 28. Nov.

DIE SIEBEN TODSÜNDEN
Die sieben Todsünden / Fürchtet
euch nicht
Tanzabend von Pina Bausch
Musik von Kurt Weill
Texte von Bertolt Brecht
Mit dem Sinfonieorchester Wuppertal unter musikalischer Leitung von
Jan Horstmann
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr
PETRA MAGONI / FERRUCCIO SPINETTI Pisa, Mailand
Gesang, Kontrabass
Café ADA Wuppertal
22:45 Uhr
URBAN BUSH WOMEN und
COMPAGNIE JANT-BI
Brooklyn NY und Senegal
THE SCALES OF MEMORY
(Les éscailles de la mémoire)
It’s timeless and dreamy... utterly earthy, both flirty and no-nonsense 
Europäische Erstaufführung

Samstag, 29. Nov.

DIE SIEBEN TODSÜNDEN
Die sieben Todsünden / Fürchtet
euch nicht
Tanzabend von Pina Bausch
Musik von Kurt Weill
Texte von Bertolt Brecht
Mit dem Sinfonieorchester Wuppertal unter musikalischer Leitung von
Jan Horstmann
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr
URBAN BUSH WOMEN und
COMPAGNIE JANT-BI
Brooklyn NY und Senegal
THE SCALES OF MEMORY
(Les éscailles de la mémoire)
It’s timeless and dreamy... utterly earthy, both flirty and no-nonsense 

Sonntag, 30. Nov.

DIE SIEBEN TODSÜNDEN
Die sieben Todsünden / Fürchtet
euch nicht
Tanzabend von Pina Bausch
Musik von Kurt Weill
Texte von Bertolt Brecht
Mit dem Sinfonieorchester Wuppertal unter musikalischer Leitung von
Jan Horstmann
Schauspielhaus Wuppertal
19:30 Uhr
HEIMATLIEDER
Manfred Schoof, Conny Bauer, Wolfgang Schmidtke, Hans Reichel, Ute Völker, Christian Ramond, Peter Weiss + Melissa Madden Gray
Trompete, Posaune, Saxophone, Daxophon, Akkordeon, Kontrabass, Schlagzeug
Foyer Schauspielhaus
Wuppertal
22:30 Uhr

   Foto: © Detlef Erler
Fest mit Pina
Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen